Haus
Hermannsberg

Bildungshaus Hermannsberg

Entspannen
Tagen
Wohlfühlen

Die spirituelle Begegnungsstätte

Ein besonderer Ort auf dem Hermannsbergs ist unsere spirituelle Begegnungsstätte.

Hier kann sich ein Gast der Stille, der Selbstbesinnung oder der Mediatiton widmen.

Inne halten, sich erholen und die Schöpfung bewundern — in diesen wohltuenden Momenten in unserer Begegnungsstätte finden die Gäste Ruhe und neue Kraft.

Sie passt sich ein in die wunderbare Naturlandschaft und will den Besuchern bewusst machen, dass sie ein Teil der Schöpfung sind. Der Künstler Alfred Böschl hat mit den farbigen Glasringen das Thema „Sonnengesang des hl. Franziskus“ einfühlsam umgesetzt. Die Farben stehen für die Elemente Feuer, Erde, Wasser, Luft.

Das Holzgebäude wurde von Architekt Michael Naumann entworfen. Dieses Projekt wurde mit Mitteln des Freistaats Bayern und der Europäischen Union aus Leader+ gefördert.